Archiv der Kategorie: Security

Frustabbau Weihnachtseinkäufe

Ich bin ein bisschen frustriert. In Konstanz sind fast alle Preise auf Schweizer Kunden abgestimmt und für uns Deutsche oft sehr teuer. Natürlich will man die lokale Wirtschaft und gerade die kleinen Geschäfte stützen, aber ganz einfach ist es nicht. Amazon will man aber eigentlich auch meiden, die bezahlen ihre Mitarbeiter schlecht und liegen seit Jahren im Arbeitskampf mit Ver.di. Doch das Problem ist: Es gibt kaum ernstzunehmende Konkurrenz. In diesem Blog will ich meinen Frust mal etwas darlegen.

Frustabbau Weihnachtseinkäufe weiterlesen

Pakete mitschneiden mit der FritzBox

Dass die FritzBoxen von AVM einen riesigen Funktionsumfang haben ist bekannt. Weniger bekannt dürfte sein, dass sie ab Werk ohne irgendwelche Fummelei Pakete mitschneiden können. Man muss dann nicht mehr den Netzwerkverkehr über den eigenen PC umleiten, sondern kann mit zwei Klicks alles mitlesen, was ins Internet will. Sehr praktisch ist das z.B. um den Kummunikations-drang des Heimischen Fernsehers einzudämmen.

Pakete mitschneiden mit der FritzBox weiterlesen

Passwortverwaltung mit Owncloud und KeePass 2

Früher hbe ich den komfortablen Passwortmanager LastPass empfohlen. Nun habe ich jedoch einen eigenen Server am Start, mit dem man sehr viel mehr Möglichkeiten hat und nicht mehr einem Drittanbieter vertrauen muss.

Durch Owncloud gibt es eine einfache und zuverlässige Lösung, die Passwort-Datei auf allen Geräten synchron zu halten. Wer keinen eigenen Server hat, kann die Datei aber natürlich auch in der Dropbox speichern, muss dann aber damit leben, dass seine Passwörter – wenn auch verschlüsselt – auf einem Server in den USA liegen.

Passwortverwaltung mit Owncloud und KeePass 2 weiterlesen

Die Auswüchse der NSA und sichere Passwörter

Was Heise Online gerade berichtet ist erschreckend:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Snowden-NSA-Mitarbeiter-tauschen-erbeutete-Nacktbilder-2262547.html

Die Agenten werden offenbar überhaupt nicht kontrolliert, sie schnüffeln in den Inhalten von völlig unbeteiligten Personen. Da bin ich schon froh, dass meine Dropbox bereits seit Jahren komplett verschlüsselt ist. Die Auswüchse der NSA und sichere Passwörter weiterlesen

Hackerangriffe verhindern – gewußt wie

Millionen gehackte Benutzerkonten schrecken derzeit wieder die unwissenden Nicht-Nerds auf. Dabei  ist es doch schon fast alltäglich, dass Hacker schlecht gesicherte Konten übernehmen oder riesige Listen mit Benutzerdaten bei Servereinbrüchen erbeuten. Diese Zugangsdaten werden millionenfach auf der dunklen Seite des Internets gehandelt. Je mehr Informationen über die Person dabei sind, desto höher der Preis.

Hackerangriffe verhindern – gewußt wie weiterlesen