Dropbox vs. Me

Ich nutze Dropbox seit Jahren. Es ist einfach die praktikabelste Lösung, Dateien zwischen verschiedenen Rechnern zu synchronisieren. Dropbox bietet zwar von Haus aus keine Verschlüsselung der Dateien, aber hier springt bei mir BoxCryptor Classic in die Bresche. Ich habe so gut wie nichts unverschlüsselt in der Box liegen.

Bisher hat es fast immer sauber und zuverlässig gearbeitet. Bis ich vor Weihnachten auf die Idee kam, die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren. Das sollte eignetlich die Sicherheit deutlich erhöhen, denn jemand, der mein Passwort irgendwo geklaut oder erraten hat braucht mein Smartphone um in die Box zu gelangen. Denn man benötigt eine 6-stellige PIN zum Zugang.

Error 500

Soweit die Theorie. Leider habe ich nun überhaupt keinen Zugriff mehr. Ich erhalte zwar korrekt die Nummer per SMS, doch nach Eingabe derselben erscheint ein ominöser Serverfehler. Das passiert auf sämtlichen Endgeräten.

Ich bin natürlich wie üblich auch ein Stück weit selber schuld, denn ich habe den 16-stelligen Code zum Zurücksetzen der 2-Faktor-Authentifizierung  nicht richtig abgespeichert. Aber abgesehen davon zeigt es, wieder einmal, wie fragil solche Sicherheitsanpassungen sein können.

Ich habe mich an denDropbox-Support gewendet und werde nachberichten!

Stand 17: 55
Ich kann mich auf der Webseite wieder anmelden. Wähle ich jedoch „Mein Account“ erscheint weiterhin der Fehler. Mit den Desktop-Clients scheitert eine Anmeldung weiterhin.

Stand 14.01.2013
Dropbox hat das Problem nun endlich behoben. Ich bin wieder synchron.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected by WP Anti Spam